102. Hauptversammlung der Aktivriege

zurück
Am Samstag, 10. März zog es die Turner der Aktivriege Kaltbrunn in den Osten von Kaltbrunn.

Dem Vorstand entging nicht, dass das Restaurant Brüggli im letzten Jahr umgebaut wurde. So konnte für die diesjährige Hauptversammlung das Restaurant Brüggli berücksichtigt werden. Nach einem feinen Nachtessen begrüsste Carlo Rosenast 57 Turner und 5 Gäste zur 102. Hautversammlung der Aktivriege Kaltbrunn.

In seinem Jahresbericht erzählte Carlo Rosenast von seinem spannenden ersten Jahr als Präsident des Vereins. Erfreulicherweise konnten vier Turner als Neumitglieder vorgeschlagen werden. Lars Eberhard, Markus Lacher, Gabriel Schatt und Dominik Frey wurden von der Versammlung einstimmig in den Verein aufgenommen.

Der TK-Chef Samuel Fäh stellte die Turnfeste vor, welche die Aktivriegler dieses Jahr besuchen werden. Die kantonale Vereinsmeisterschaft in Grabs, das Schwyzer Kantonalturnfest in Buttikon und das Thurgauer Kantonalturnfest stehen im Jahr 2018 auf dem Programm.

Der Schwingerverband Rapperswil und Umgebung möchte zusammen mit dem Turnverein Kaltbrunn das Kantonalschwingfest im Jahr 2020 in Kaltbrunn durchführen. Nach der Frauen- und Töchterriege sowie der Männerriege, hat nun auch die Aktivriege entschieden dieses Projekt zu unterstützen.

Nach 15 Jahren aktiver Vereinszugehörigkeit wurden Carlo Rosenast und Patrick von Aarburg zu Freimitgliedern gewählt. Nachdem die fleissigen Turner traditionell mit einem Glas ausgezeichnet wurden, beendete Carlo Rosenast seine erste Hauptversammlung als Präsident mit dem Gong.